Weihnachtsfeier bei der Lebenshilfe

lebenshilfe2016Am ersten Advent war es für die Bewohner der Lebenshilfe in Giesenkirchen wieder soweit. Die  Generalität der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. hatte zur traditionellen  Weihnachtsfeier ins Marienheim in Meerkamp geladen. Zunächst stärkte man sich bei Kakao, Kaffee und Kuchen bevor Hoher Besuch erwartet wurde. Der Nikolaus und sein Helfer hatten sich auf den Weg ins Marienheim gemacht. So konnte der Nikolaus neben den Bewohnern und Betreuern auch das gesamte Kaiserhaus, das Jungkönigshaus, den Brudermeister Ralf Kremer sowie den Ratsherren Frank Boss begrüßen.

Ein besonders Dankeschön des Nikolauses ging an den Einrichtungsleiter der Lebenshilfe Bahner Herrn Rainer Siemes und seinem engagierten Team die dafür sorgen dass sich alle in der Wohnstätte wohl füllen.  Natürlich wusste der Nikolaus auch das eine oder andere über die Bewohner zu Berichten. Zum Abschluss bekam aber jeder der Bewohner eine Tüte mit Leckereien überreicht und man ließ den Nachmittag gemütlich ausklingen.


Aprés-Ski-Party auf dem Konstantinplatz

flyer-apres-ski-bild-1Der Freundes- und Fördererkreis der Schützenbruderschaft Giesenkirchen lädt am Samstag, 10. Dezember, ab 17 Uhr zur großen Aprés-Ski-Party auf dem Konstantinplatz ein. Im beheizten 100 qm-Festzelt und einer beheizten Außenfläche gibt es einen Budenzauber mit Schneegarantie! Neben Bier, Glühwein, heißen Kakao und frischen Waffeln sowie allerlei Speisen von der Reisemetzgerei Kebben sorgen DJ Yeti aus der Skihalle Neuss, die Hüeschter Boschte und die Partyband Gipfel Power für Aprés Ski-Stimmung vom Feinsten. Der Winter kann kommen!


Krönung der neuen Majestäten

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V.  startete mit der Krönung der neuen Majestäten in das neue Schützenjahr. In einer Krönungsvesper verabschiedete Präses Guido Fluthgraf zunächst die alten Majestäten, bevor er den neuen Majestäten das Silber überreichte. Das neue Königshaus wird in diesem Jahr von dem Kaiserpaar Frank und Ute John mit den  Ministerpaaren Herbert und Marlene Esser sowie Ulli und Win Jahn angeführt. Komplettiert wird das Königshaus durch Jungkönig Sven Kleinhenz mit seinen Ministern Arthur Zeumer und Nils Liebig sowie Schülerprinzessin Jana Reynders mit ihren Ritterinnen Angelina Hermes und Lena Fallaschek. Beim Anschließenden Krönungsball im Festzelt am Alten Friedhof, konnte der Brudermeister Ralf Kremer zahlreiche Gäste aus Politik, befreundeten Bruderschaften und dem Winterbrauchtum begrüßen. Bei einer „sportlichen Verlosung“ wurden unter anderem Trikots von Borussia Mönchengladbach,  ein Fußball mit den Unterschriften der Nationalmannschaft und zwei VIP-Karten für ein Heimspiel der Borussia verlost. Zur Musik der Coverband „Bitte ein Hit“ wurde bis mitten in die Nacht ausgelassen gefeiert.

« 1 von 2 »

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung unserer Bruderschaft statt. Wir beginnen um 11 Uhr mit dem Besuch des Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Gereon. Die anschließende Mitgliederversammlung findet im Gereonshaus statt. Auf der Tagesordung stehen wichtige Entscheidungen. Der Vorstand wird das Konzept für die zukünftige Bewirtung beim Schützen- und Heimatfest und den Krönungsfeierlichkeiten vorstellen. Auch über die zukünftige Beitragsstaffelungen in der Bruderschaft wird gesprochen und entschieden werden. Dazu gibt es noch eine umfassende Satzungsänderung zu bearbeiten. Die Einladungen zur Mitgliederversammlung werden zur Zeit verteilt.


Kevelaer Wallfahrt 2016

Am Samstag den 17. September 2016 war es wieder soweit. Um 9:00 Uhr trafen sich 44 altbekannte und auch neue Radpilger zur Kevelaer Wallfahrt 2016. Die Teilnehmer kamen in diesem Jahr aus Giesenkirchen, Schelsen, Meerkamp, Rheydt und Korschenbroich. Mit dem Segen unseres Präses Guido Fluthgraf, ging es bei angenehmen Temperaturen auf die ca. 75 km lange Pilgerfahrt. Der erste größere Halt, war wie immer die Abtei Mariendonk bei Kempen.

Read More


Krönungsfeierlichkeiten am 24. September

Plakat 2016_kroenungDie St. Sebastianus Bruderschaft Giesenkirchen lädt am Samstag, 24. September, zu den Krönungsfeierlichkeiten ein. Um 18 Uhr beginnen die Festivitäten mit dem Antreten an der Gaststätte am Haus Ambour. Nach der Königsvesper in der Pfarrkirche St. Gereon um 19 Uhr wird der Krönungsball um 20 Uhr im Festzelt am Alten Friedhof mit der Coverband „Bitte ein Hit“ für gute Stimmung sorgen. Einlass: 19.30 Uhr. Eintritt: 7 Euro.


Kaiserwetter beim Schützenbiwak

biwak2016Beim Schützenbiwak hat die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen am Samstag, den 16. Juli 2016 die Majestäten für das Schützenjahr 2016/2017 ermittelt. Neue Schülerprinzessin wurde Jana Reynders, die Tochter des derzeitigen Schützenkönigs Thomas Reynders. Neuer Jungkönig wurde Sven Kleinhenz vom Matrosenzug Kajüte 99. Er holte den Vogel mit nur 26 Schuß von der Stange. Mit Frank John vom Schützenzug Lostige Jonges hat die Giesenkirchener Schützenbruderschaft im kommenden Schützenjahr wieder einen Kaiser. Nach 2010 und 2015 hat Frank John das dritte Mal den Vogel abgeschossen. Die gesamte Bruderschaft freut sich nun auf die Krönungsfeierlichkeiten im September.


Familienfest und Schützenbiwak am 16. Juli, 14 Uhr

Die St. Sebastianus-Bruderschaft Giesenkirchen lädt am Samstag, 16. Juli, ab 14 Uhr zum großen Familienfest und Schützenbiwak auf den Konstantinplatz ein. Bei diesem Schützenbiwak wird der neue Schützenkönig, Jungkönig und Schülerprinz für 2017 ermittelt. Es gibt ein Wettschießen der Schützenzüge und einen Wettkampf um den „Giesenkirchener Vereinskönig“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt kühle Getränke, warme Speisen vom Grill, Kaffee und Kuchen, eine attraktive Verlosung, eine Hüpfburg für Kinder, künstlerische Gastauftritte und vieles mehr. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlichst eingeladen, mit uns zu feiern.


Ehrenstock des Stadtbezirks für Friedrich Nellen

Ehrung FreddyBeim Empfang des Bezirksvorstehers Hermann-Josef Krichel-Mäurer, wurde Friedrich (Freddy) Nellen am Schützenfest Montag mit dem Ehrenstock des Stadtbezirks ausgezeichnet. In seiner „erst“ 16 jährigen Mitgliedschaft hat Freddy für die Schützenbruderschaft Giesenkirchen schon beachtliches geleistet. So ist er Mitbegründer des Schützenzuges Konstantinschützen, war in den Jahren 2002 und 2007 bereits zwei Mal Schützenkönig der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen. Desweiteren war Freddy im Jahr 2013 Minister beim Schützenkönig Manfred Schulze. Darüber hinaus unterstützt Freddy die Bruderschaft bei der Pflege und Wartung unseres Königs- und Jungkönigssilbers. Auch bei der Kevelaer Wallfahrt ist er steht’s als Radpilger und Nussecken Sponsor dabei. Freddy hat sich für den Vorstand zu einem Wichtigen Ansprechpartner entwickelt und ist durch seine freundliche und nette Art, sehr beliebt in der Giesenkirchener Schützenbruderschaft.


Das Schützenfest 2015/2016

Vom 30.04.2016 – 03.05.2016 feierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. ihr diesjähriges Schützenfest. Nach ergiebigen Regen vor dem Schützenfest, hatte der Wettergott mit den Giesenkirchenern ein Einsehen und bescherte den Schützen ein gutes Wetter. Während es am Samstag beim Maien setzen und der Serenade am Caritas Altenzentrum noch recht kalt war, heizten am Abend die Coverband „Klangstadt“ und Partystar „Ina Colada“ das gut Besuchte Festzelt ein. Am Sonntagmorgen standen zunächst die Kranzniederlegung und der große Zapfenstreich am Ehrenmal auf dem Programm bevor man anschließend die Festmesse besuchte.

Read More