Jahreshauptversammlung: „Ein tolles Jahr“

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen fand im Gereonshaus Giesenkirchen statt. Traditionell begann die Jahreshauptversammlung mit dem gemeinsamen Besuch der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Gereon Giesenkirchen. Auf der anschließenden Jahreshauptversammlung konnte der Brudermeister über 100 Mitglieder  begrüßen. Nach der Feststellung der Regularien konnte man mit einem gemeinsamen Gebet der verstorbenen Mitglieder der Bruderschaft gedenken.

In seinem Bericht ging der Brudermeister auf die vielseitigen Aktivitäten der Bruderschaft im vergangen Schützenjahr ein. Er bedanke sich namentlich bei den Majestäten des Schützenjahres 2015/2016 für ein „tolles Jahr“. Ein Dank ging auch an die Vorstandsmitglieder, die Generalität, den Fahnenzug und weiteren Zügen die sich im letzten Jahr im Besonderen eingebracht hatten. Auch richtete der Brudermeister auch einen Appell an die Mitglieder der Bruderschaft sich als einzelne Schützenbrüder mehr in die Gemeinschaft einzubringen.

Bei den stattgefundenen Wahlen wurden der 1.Kassierer Ulrich Jahn, Schriftführer Dietmar Hauptmann, Beisitzer Norbert Wallraff sowie Beisitzer Paul Wischnewski in ihren Ämtern bestätigt. Da der Beisitzer Oliver Burhenne aus beruflichen Gründen von seinem Amt zurück trat, wurde Peter Costrau zum neuen Beisitzer gewählt.


Jahreshauptversammlung 2017

Zu unserer Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 22. Januar 2017 dürfen wir alle Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft einladen. Wir beginnen Satzungsgemäß unsere Jahreshauptversammlung mit dem Besuch der hl. Messe um 11:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gereon Giesenkirchen. Für die anschließende Jahreshauptversammlung im Gereonshaus wurde vom Vorstand nachfolgende Tagesordnung festgelegt:

1.    Begrüßung
2.    Totengedenken
3.    Protokoll der Mitgliederversammlung  2016
4.    Bericht des Brudermeisters
5.    Kassenbericht des 1. Kassierers
6.    Bericht der Kassenprüfer
a.    Bericht
b.    Haushaltsplan 2017/2018
c.    Entlastung des Vorstandes
7.    Neuwahlen (Wahl einer Stimmzählkommission)
a.    1. Kassierer
b.    Schriftführer
c.    1. Beisitzer
d.    2. Beisitzer
e.    einen Ersatzkassenprüfer
f.    Benennung der Satzungskommission
8.    Beratung und Beschlussfassung über Anträge
9.    Verschiedenes


Grußwort zum neuen Jahr 2017

Liebe Schützenbrüder,

das Jahr 2016 hat viele Höhepunkte mit sich gebracht. Wir haben eine schöne Prunk erleben dürfen. Viele gemeinsame Veranstaltungen konnten erfolgreich durchgeführt werden. Unser Freundes- und Förderkreis hat eine neue erfolgreiche Veranstaltung ins Giesenkirchener Vereinsleben integrieren können.
Aber nicht alles im Jahr 2016 war positiv. Die Bereitschaft eines großen Teils der Schützen sich persönlich einzubringen hat sich in keinster Weise verbes-sert. Es gibt viele in unserer Bruderschaft die die Vorzüge der Gemeinschaft nutzen aber leider selber keinen oder nur wenig Einsatz für die Gemeinschaft zeigen. Aber wie sagte Richard von Weizäcker einmal „Von den Chinesen könnten wir derzeit viel lernen. Sie haben für Krise und Chance dasselbe Schriftzeichen.“ Wollen wir das Jahr 2017 nutzen um Änderungen in unserer Bruderschaft auch als Starschuss für eine Stärkung der Gemeinschaft zu nutzen. Wir werden im neuen Jahr mit einem neuen Zeltwirt, einem neuen Zelt, einem neuen Standort des Zeltes und einem neuen Ablauf des Schützenfestes vieles ändern und hoffen das sich auch die Einstellung des einzelnen zur Bruderschaft ändert.
Wir wünschen allen Mitgliedern der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen und Ihren Familien ein gesundes, friedliches, erfolgreiches und glück-liches neues Jahr 2017.


Weihnachtsfeier für Senioren

Alle Jahre wieder, lädt die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. die Senioren der Bruderschaft zur Weihnachtsfeier ins Gereonhaus ein. So war es auch in diesem Jahr am 03.12.2017. Brudermeister Ralf Kremer konnte zu dieser Feier viele Senioren und das Kaiserhaus begrüßen. Mit Kaffee, Kuchen und vielen Gesprächen, begann man einen geselligen Nachmittag. Zur Abrundung der Weihnachtsfeier wurden unter musikalischer Begleitung von Helmut Breuer einige Adventlieder gesungen und Weihnachtsgeschichten von Irmgard Breuer vorgelesen. Natürlich hatte die Bruderschaft dafür gesorgt, dass der Nikolaus einen kurzen Stopp im Gereonhaus machte. Er wusste, wie kann es anders sein einiges über die hier anwesenden zu Berichten. Auch gab es für alle Anwesenden ein kleines Präsent in Form einer Nikolaustüte. Nachdem der Nikolaus weiter zog, ließ man den Nachmittag gemütlich ausklingen.


Weihnachtsfeier bei der Lebenshilfe

lebenshilfe2016Am ersten Advent war es für die Bewohner der Lebenshilfe in Giesenkirchen wieder soweit. Die  Generalität der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. hatte zur traditionellen  Weihnachtsfeier ins Marienheim in Meerkamp geladen. Zunächst stärkte man sich bei Kakao, Kaffee und Kuchen bevor Hoher Besuch erwartet wurde. Der Nikolaus und sein Helfer hatten sich auf den Weg ins Marienheim gemacht. So konnte der Nikolaus neben den Bewohnern und Betreuern auch das gesamte Kaiserhaus, das Jungkönigshaus, den Brudermeister Ralf Kremer sowie den Ratsherren Frank Boss begrüßen.

Ein besonders Dankeschön des Nikolauses ging an den Einrichtungsleiter der Lebenshilfe Bahner Herrn Rainer Siemes und seinem engagierten Team die dafür sorgen dass sich alle in der Wohnstätte wohl füllen.  Natürlich wusste der Nikolaus auch das eine oder andere über die Bewohner zu Berichten. Zum Abschluss bekam aber jeder der Bewohner eine Tüte mit Leckereien überreicht und man ließ den Nachmittag gemütlich ausklingen.


Aprés-Ski-Party auf dem Konstantinplatz

flyer-apres-ski-bild-1Der Freundes- und Fördererkreis der Schützenbruderschaft Giesenkirchen lädt am Samstag, 10. Dezember, ab 17 Uhr zur großen Aprés-Ski-Party auf dem Konstantinplatz ein. Im beheizten 100 qm-Festzelt und einer beheizten Außenfläche gibt es einen Budenzauber mit Schneegarantie! Neben Bier, Glühwein, heißen Kakao und frischen Waffeln sowie allerlei Speisen von der Reisemetzgerei Kebben sorgen DJ Yeti aus der Skihalle Neuss, die Hüeschter Boschte und die Partyband Gipfel Power für Aprés Ski-Stimmung vom Feinsten. Der Winter kann kommen!


Krönung der neuen Majestäten

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V.  startete mit der Krönung der neuen Majestäten in das neue Schützenjahr. In einer Krönungsvesper verabschiedete Präses Guido Fluthgraf zunächst die alten Majestäten, bevor er den neuen Majestäten das Silber überreichte. Das neue Königshaus wird in diesem Jahr von dem Kaiserpaar Frank und Ute John mit den  Ministerpaaren Herbert und Marlene Esser sowie Ulli und Win Jahn angeführt. Komplettiert wird das Königshaus durch Jungkönig Sven Kleinhenz mit seinen Ministern Arthur Zeumer und Nils Liebig sowie Schülerprinzessin Jana Reynders mit ihren Ritterinnen Angelina Hermes und Lena Fallaschek. Beim Anschließenden Krönungsball im Festzelt am Alten Friedhof, konnte der Brudermeister Ralf Kremer zahlreiche Gäste aus Politik, befreundeten Bruderschaften und dem Winterbrauchtum begrüßen. Bei einer „sportlichen Verlosung“ wurden unter anderem Trikots von Borussia Mönchengladbach,  ein Fußball mit den Unterschriften der Nationalmannschaft und zwei VIP-Karten für ein Heimspiel der Borussia verlost. Zur Musik der Coverband „Bitte ein Hit“ wurde bis mitten in die Nacht ausgelassen gefeiert.

« 1 von 2 »

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung unserer Bruderschaft statt. Wir beginnen um 11 Uhr mit dem Besuch des Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Gereon. Die anschließende Mitgliederversammlung findet im Gereonshaus statt. Auf der Tagesordung stehen wichtige Entscheidungen. Der Vorstand wird das Konzept für die zukünftige Bewirtung beim Schützen- und Heimatfest und den Krönungsfeierlichkeiten vorstellen. Auch über die zukünftige Beitragsstaffelungen in der Bruderschaft wird gesprochen und entschieden werden. Dazu gibt es noch eine umfassende Satzungsänderung zu bearbeiten. Die Einladungen zur Mitgliederversammlung werden zur Zeit verteilt.


Kevelaer Wallfahrt 2016

Am Samstag den 17. September 2016 war es wieder soweit. Um 9:00 Uhr trafen sich 44 altbekannte und auch neue Radpilger zur Kevelaer Wallfahrt 2016. Die Teilnehmer kamen in diesem Jahr aus Giesenkirchen, Schelsen, Meerkamp, Rheydt und Korschenbroich. Mit dem Segen unseres Präses Guido Fluthgraf, ging es bei angenehmen Temperaturen auf die ca. 75 km lange Pilgerfahrt. Der erste größere Halt, war wie immer die Abtei Mariendonk bei Kempen.

Read More


Krönungsfeierlichkeiten am 24. September

Plakat 2016_kroenungDie St. Sebastianus Bruderschaft Giesenkirchen lädt am Samstag, 24. September, zu den Krönungsfeierlichkeiten ein. Um 18 Uhr beginnen die Festivitäten mit dem Antreten an der Gaststätte am Haus Ambour. Nach der Königsvesper in der Pfarrkirche St. Gereon um 19 Uhr wird der Krönungsball um 20 Uhr im Festzelt am Alten Friedhof mit der Coverband „Bitte ein Hit“ für gute Stimmung sorgen. Einlass: 19.30 Uhr. Eintritt: 7 Euro.