Apres-Ski-Party auf dem Konstantinplatz

Der Freundes- und Fördererkreis der Schützenbruderschaft Giesenkirchen lädt am Samstag, 10. Dezember, ab 17 Uhr zur großen Aprés-Ski-Party auf dem Konstantinplatz ein. Im beheizten 100 qm-Festzelt und einer beheizten Außenfläche gibt es einen Budenzauber mit Schneegarantie! Neben Bier, Glühwein, heißen Kakao und frischen Waffeln sowie allerlei Speisen von der Reisemetzgerei Kebben sorgen DJ Yeti aus der Skihalle Neuss, die Hüeschter Boschte und die Partyband Gipfel Power für Aprés Ski-Stimmung vom Feinsten.

Krönung der neuen Majestäten

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. startete mit der Krönung der neuen Majestäten in das neue Schützenjahr. In einer Krönungsvesper verabschiedete Präses Guido Fluthgraf zunächst die alten Majestäten, bevor er den neuen Majestäten das Silber überreichte. Das neue Königshaus wird in diesem Jahr von dem Kaiserpaar Frank und Ute John mit den Ministerpaaren Herbert und Marlene Esser sowie Ulli und Win Jahn angeführt. Komplettiert wird das Königshaus durch Jungkönig Sven Kleinhenz mit seinen Ministern Arthur Zeumer und Nils Liebig sowie Schülerprinzessin Jana Reynders mit ihren Ritterinnen Angelina Hermes und Lena Fallaschek.

Kaiserwetter beim Schützenbiwak

Beim Schützenbiwak hat die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen die Majestäten für das Schützenjahr 2016/2017 ermittelt. Neue Schülerprinzessin wurde Jana Reynders, die Tochter des derzeitigen Schützenkönigs Thomas Reynders. Neuer Jungkönig wurde Sven Kleinhenz vom Matrosenzug Kajüte 99. Er holte den Vogel mit nur 26 Schuß von der Stange.

Wallfahrt nach Kevelaer

Mitte September war es wieder soweit. Um 9 Uhr trafen sich 44 altbekannte und auch neue Radpilger zur Kevelaer Wallfahrt 2016. Die Teilnehmer kamen in diesem Jahr aus Giesenkirchen, Schelsen, Meerkamp, Rheydt und Korschenbroich. Mit dem Segen unseres Präses Guido Fluthgraf, ging es bei angenehmen Temperaturen auf die ca. 75 km lange Pilgerfahrt. Der erste größere Halt, war wie immer die Abtei Mariendonk bei Kempen.

 

Die Züge der St. Sebastianus-Bruderschaft Giesenkirchen

Von der Generalität über die Artilleriezüge, Jägerzüge bis zu den Grünen Husaren - wir stellen die Schützenzüge der St. Sebastianus Bruderschaft vor.

Wir in Mönchengladbach-Giesenkirchen

Die St. Sebastianus-Bruderschaft stellt sich vor

 

Unser Königshaus

Das Königshaus 2015/2016: Königspaar Thomas und Melanie Reynders, Ministerpaar Rainer und Marion Hermes, Ministerpaar Christof und Nicole Over, Jungkönigspaar Patrick und Marina Goertz, Minister David und Claudia Wenzel, Minister Carsten und Sandra Hoeveler, Schülerprinzessin Angelina Hermes, Ritter Laura Wolters, Ritter Antje Brasse.

Die Majestäten

 

 

 

Die Ehrungen 2016

Beim Schützenfest wurden auch langjährige Mitglieder vom Bund Historischer Schützenbruderschaften mit dem Hohen Bruderschaftsorden und dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Die Orden der St. Sebastianus-Bruderschaft in Silber und Bronze wurden natürlich auch vergeben.

Die Geehrten

 

 

 

Wer wir sind

Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Giesenkirchen e.V. wurde nach altem Geschichtsmaterial im Jahre 1421 gegründet. Die Beweisführung über das Alter der Schützenbruderschaft Giesenkirchen e.V. erfolgt weiterhin durch das Alter der Pfarrei und deren grosse Bedeutung schon vor mehr als 575 Jahren.

 Kurzchronik