Jägerzug “Lostige Jonges”

lostige_jonges_2016

Chronik der Jahre 1990 – 2016

Im März 1990, wurde an der Theke “zum Sumpf”, aus einer Bierlaune herraus der Jägerzug “Lostige Jonges” gegründet.
Bereits im April 1990 wurde unser 1. Schießen zur Ermittlung des Zugkönigs durchgeführt. Der erste Zugkönig des Jägerzuges, war Udo Dominikus, der nur 6. Schuss benötigte.
Im Jahr 1992 gewannen wir das Fußballturnier und das Schießen um den Gottfried – Schiffer – Gedächtnispokal.
Nach einigen Unstimmigkeiten in unserem Schützenzug, trennten sich einige Schützen von uns. Daraus gründete sich der Schillzug, zu dem wir bis zum heutigen Tag ein sehr gutes, freundschaftliches Verhältnis haben.
Als im Jahr 1994 unsere Vereinswirtin Ulla verstarb, wechselten 1995 zu der Gaststätte “Haus Granderath”, die fortan unser Wachlokal war.
Beim Schützenfest 1997 war der Jägerzug „Lostige Jonges“ der Wachzug des Altkönigs Ralf Kremer (heute „Blaue Husaren“), der im Ahrener Feld seine Residenz präsentierte.
Zum 15 jährigen Jubiläum im Jahr 2005 stellte der Jägerzug mit Martin Brietzke, das erste Mal den Altkönig unserer Bruderschaft. Zur Seite standen ihm seine Königin Margret und die Ministerpaare Frank John mit Ute Esser und Rainer Esser mit Margarete Lamertz.
2006 war es soweit. Wir stellten mit Manuel Esser das erste Mal einen Jungkönig in der Bruderschaft. Seine Minister waren Tom Otto und Philipp Turin.
Im Jahr 2008, nur zwei Jahre später war es erneut Manuel Esser, der Jungkönig der Bruderschaft war. Seine Minister waren diesmal Patrick Goertz und Sascha John.
Im Jahr 2010, zu unserem 20. jährigen Jubiläum stellte der Jägerzug mit Frank John bereits zum zweiten Mal den Altkönig der Bruderschaft. Ihm zur Seite standen seine Königin Ute John und die Ministerpaare Rainer Esser mit Margret Lamertz und Herbert Esser mit Marlene Esser. Außerdem schrieb Manuel Esser Geschichte. Er wurde der erste Jungkaiser der St Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen und sogar der erste Jungkaiser im Bezirk. Dem Jungkaiser standen als Minister Rene Grams und Ulli Jahn zur Seite.
2010 mussten wir auch zum zweiten Mal in unsere Geschichte ein neues Wachlokal suchen. Nachdem das „Haus Granderath“ geschlossen hatte, wurden wir in der Gaststätte „Alten Ratsstube“ fündig.
Erneut stellten wir im Jahr 2012 mit Rainer Esser den König in der Bruderschaft. Ihm zur Seite standen seine Königin Margret Lamertz und die Ministerpaare Herbert Esser mit Marlene Esser und Fank John mit Ute John.
Zu unserem 25. Jährigen Jubiläum stellten wir erneut den König in der Bruderschaft. Es war zum zweiten Mal, Frank John der die Königs Würde errungen hatte. Ihm standen erneut seine Königin Ute John, sowie die Ministerpaare Rainer Esser mit Margret Lamertz und Herbert Esser mit Marlene Esser zur Seite.
Einen Jungkönig stellte der Jägerzug erneut im Jahr 2016. Es war Patrick Goertz mit seiner Jungkönigin Marina Goertz und die Ministerpaare Carsten und Sandra Hoeveler sowie David und Claudia Wenzel.
Auch im Schützenjahr 2016-2017 kommt der Schützenkönig aus dem Jägerzug „Lostige Jonges“. Es ist nach 2010 und 2015 zum dritten Mal Frank John und ist somit Kaiser in der Bruderschaft. Zum dritten Mal ist auch seine Frau Ute John die Königin und somit Kaiserin. Komplettiert wird das Kaiserhaus durch die Ministerpaare Herbert Esser mit Marlene Esser und Ulrich Jahn mit Win Jahn.

Vorstands Zugehörigkeiten in der Bruderschaft:

Ulrich Jahn
1997-2010    Beisitzer
2011-        1. Kassierer

Frank John
2001-2005    Jungschützenmeister

Norbert Wallraff
2010-        Beisitzer
2015-        Schießmeister

Carsten Hoeveler
2015-2016    Beisitzer
2016-        Geschäftsführer

Peter Costrau
2017- Beisitzer

Zugehörigkeit in der Generalität:

Herbert Esser
2002-2015    Spieß

Für besondere Verdienste wurden folgende Schützen ausgezeichnet:

Bronze Orden der St. Sebastianus Schützenbruderschaft
2008  Frank John
2009  Norbert Wallraff
2009  Siegfried Peters
2012  Peter Costrau
2013  Hans Goertz
2015 Patrick Goertz
2016 Jörg Wawro

Silber Orden der St. Sebastianus Schützenbruderschaft
2008  Manuel Esser
2015 Siegfried Peters
2016 Patrick Goertz

Gold Orden der St. Sebastianus Schützenbruderschaft
2010  Manuel Esser
2010  Frank John

Silbernes Verdienstkreuz
1997  Jürgen Esser †
2000  Herbert Esser
2003  Ulrich Jahn
2008  Rainer Esser
2012  Frank John
2015 Norbert Wallraff
2016 Manuel Heister

Hoher Bruderschafts Orden
2007  Herbert Esser
2012  Ulrich Jahn

Ansprechpartner :

1. Offizier
Frank John
Ahrener Feld 6
Tel. 02166/5552181