Jägerzug Alte Kameraden

P1070127_1500x1125

Jägerzug „Alte Kameraden“ 1958
von links:
H.G. Moll  (1.Offz.),  E. Rieck,   M .Rütters,   M. Eppels (Spieß),  D. Breuer,
H. Esser,   W. Gothmanns,  H.J. Fasbender,   H.G. Cremers (2.. Offiz.).

Gegründet im Jahre 1958. – Gründer: E. Dilligrath / H. Breuer

CHRONIK

Der Jägerzug „Alte Kameraden“ wurde 1958 gegründet.
Unter der Führung: 1.Offizier Hans Günter Moll, 2.Offizier Hans Georg Cremers,
der gleichzeitig schon 30 Jahre für die Kasse des Zuges verantwortlich ist,
und dem Spieß Markus Eppels, besteht der Zug aus 8 Aktiven Mitgliedern.
In all den Jahren stellte der Zug 3 mal den Schützenkönig und 4 mal den Junkönig.
Immer wieder stellten sich Zugmitglieder der Verantwortung und arbeiteten als Vorstandsmitglieder.
Der Zug ist immer bereit für die Ideale der Bruderschaft „Glaube-Sitte-Heimat“ einzutreten.
Der ganze Stolz des Zuges sind seine Freunde in der „ 2. Reihe“, die voll und ganz hinter dem Zug stehen und ihn immer mit Rat und Tat unterstützen.
Folgende Passive Mitglieder sind hier zu erwähnen: Ehrenmitglied Josef Deußen Ehrenbrudermeister, Peter Offermann Ehrenoffizier, Heribert Strerath ehemaliger Hauptmann und Königsadjutant und Heinz Esser ehemalig Aktiv,
sowie Paul Breuer, Peter Breuer-Tervooren und Norbert Grosche.
Der Zug freut sich auf ein tolles Schützenfest und arbeitet jetzt schon konzentriert an der Planung seines 60 jährigen Jubiläums.

Könige u. Jungkönige des Zuges, Namen und Königsjahr
Aktiv im Zug
Schützenkönig 2008 und  Minister 2013 Wilfried Gothmanns
Jungkönig 1966 und Minister beim Schützenkönig 2008 H. G. Moll
Minister beim Schützenkönig 2008 H.G. Cremers

Schützenkönige die aus dem Zug hervor gegangen sind:
1972 Adolf Fasbender
1980 Hermann Fasbender
1990 Hans Hasslinger

Jungkönig 1968 H.P. Kleinsorg