Trauer um Ehrenbrudermeister Josef Deußen

Am 21.04.2018 verstarb im Alter von 90 Jahren plötzlich und unerwartet der Ehrenbrudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. Josef Deußen. Josef Deußen war ein Fels in der Brandung und einer der wichtigsten Ratgeber in der Bruderschaft. Er trat 1951 der Bruderschaft bei und war von 1968 bis 1991 der Brudermeister in Giesenkirchen. 1978 führte er die Kevelaer Wallfahrt für Radpilger wieder ein und nahm auch seit je her an jeder Wallfahrt teil. 40 Jahre war er aktives Mitglied im Vorstand und nahm bis zuletzt, so oft wie er konnte an…

Schützenfest vom 5. bis 8. Mai

Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Giesenkirchen lädt vom 5. bis 8. Mai zum Schützen- und Heimatfest nach Giesenkirchen ein. Los geht es am Samstag, 5. Mai, um 14:30 Uhr mit dem Antreten am Festzelt auf dem Kirmesplatz und anschließendem Abmarsch zum Abholen des Brudermeisters. Das Schützenfest hat wieder zahlreiche Highlights zu bieten: Am gleichen Tag begeistert um 18 Uhr der Große Zapfenstreich auf dem Konstantinplatz. Anschließend gibt es Tanz mit der Coverband „Soundconvoy“ (Eintritt: 9 Eur). Nach der Parade am Sonntag um 18:30 Uhr lädt die Bruderschaft zum Königsehrenabend mit der „Good Vibes…

Jahreshauptversammlung mit mehr als 100 Mitgliedern

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen fand am 21.01.2018 im Gereonshaus Giesenkirchen statt. Traditionell begann die Jahreshauptversammlung mit dem gemeinsamen Besuch der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Gereon Giesenkirchen. Auf der anschließenden Jahreshauptversammlung konnte der Brudermeister über 100 Mitglieder  begrüßen. Nach der Feststellung der Regularien konnte man mit einem gemeinsamen Gebet der verstorbenen Mitglieder der Bruderschaft gedenken. In seinem Bericht ging der Brudermeister auf die vielseitigen Aktivitäten der Bruderschaft im vergangen Schützenjahr ein. Er bedanke sich namentlich bei den Majestäten des Schützenjahres 2016/2017 für ein „tolles Jahr“. Ein Dank ging auch an die Vorstandsmitglieder, die Generalität, den Fahnenzug und…

Ehrenbrudermeister Josef Deußen feiert 90-Jähriges

Der Ehrenbrudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen, Herr Josef Deußen, wurde am 22. Dezember 2017 90 Jahre alt. Das feierte er mit seiner Familie, den Nachbarn, Freunden und natürlich seiner Schützenbruderschaft in am Tage in der Gaststätte Kreuels. Ein besonderer Gratulant war der 1. Bürgermeister der Stadt Mönchengladbach Herr Michael Schroeren. Neben ein paar persönlichen Glückwünschen hatte er dem Jubilar etwas besonders mitgebacht. Als Geschenk gab es aus dem Geschenkefundus der Stadt die letzte Stadtkrawatte Mönchengladbachs. Von seiner Bruderschaft bekam Josef Deußen ein handgefertigte Wanduhr mit dem heiligen St. Sebastianus, dem Schutzpatronen…

Krönungsball 2017

Ende September fanden in der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V.  die Krönungsfeierlichkeiten der neuen Majestäten für das neue Schützenjahr statt. In einer Krönungsvesper verabschiedete Norbert Häusler (Präses in der St. Josef Bruderschaft Schelsen) zunächst die alten Majestäten, bevor er den neuen Majestäten das Silber überreichte. Das neue Königshaus wird in diesem Jahr vom Königspaar Norbert Blum und Jessica Rankers mit den  Ministerpaaren Andre und Ilona Patschke sowie Reiner und Almut Vieten angeführt. Komplettiert wird das Königshaus durch Jungkönig Silas Becher mit seinen Ministern Jonas Becher und Pascal Wenzel sowie Schülerkaiserin Angelina Hermes mit ihren Ritterinnen…

Kevelaer Wallfahrt 2017

Am Samstag den 16. September 2017 war es wieder soweit. Um 9:00 Uhr trafen sich 50 altbekannte und auch neue Radpilger zur Kevelaer Wallfahrt 2017. Die Teilnehmer kamen in diesem Jahr aus Giesenkirchen, Schelsen, Rheydt, Wickrath und Korschenbroich. Nach einer meditativen Einstimmung die Helmut Breuer vornahm, ging es bei angenehmen Temperaturen auf die ca. 75 km lange Pilgerfahrt. Der erste größere Halt, war wie immer die Abtei Mariendonk bei Kempen. Da aber die Kapelle wegen Renovierung geschlossen war, konnten wir in diesem Jahr leider keine Andacht in der Kapelle halten. Dennoch hatte man aber die Gelegenheit…

Kajüte 99 stellt den neuen König

Beim Schützenbiwak der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen auf dem Konstantinplatz konnten sich die Schützen und Gäste über sommerliches Wetter freuen. Brudermeister Ralf Kremer freute sich das der Freundes- und Fördererkreis der Schützenbruderschaft die Ausrichtung der Veranstaltung übernommen hatte. Es gab eine Cafeteria die von Kaiser Frank John und seinem Wachzug Lostige Jonges ausgerichtet wurde. Der Wachzug Kajüte 99 und Jungkönig Sven Kleinhenz hatten die Verlosung unter ihrer Regie. Für das Grillen war der Jägerzug Böhmerwald zuständig. Denn Ausschank übernahmen die Freunde vom Königsclub Tackhütte in diesem Jahr. Beim ersten Schießwettbewerb ging es, mit dem Luftgewehr, um die…

Rückblick auf das Schützenfest 2017

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Giesenkirchen 1421 e.V. feierte ihr Schützenfest bei wahrhaften Kaiserlichen Wetter ihr diesjähriges Schützen- und Heimatfest. Da man im Wetterbericht über die hohen Temperaturen an den Festtagen gehört hatte, wurden kurzer Hand Klimaanlagen für das Zelt besorgt. Außerdem beschloss man die Uniform in verschiedenen Bereichen des Schützenfestes wegzulassen, da die Gesundheit der Schützen und Musiker vorging. Im Mittelpunkt des diesjährigen Schützen- und Heimatfestes, standen das Kaiserhaus Frank und Ute John mit den Ministerpaaren Herbert und Marlene Esser, sowie Uli und Win Jahn, das Jungkönigshaus Sven Kleinhenz mit seinen Ministern Nils Liebig und Arthur Zeumer…